Diese Themen werden für die Wahl wichtig

WahlIn einigen Monaten ist es so weit: Der neue Kanzler der Bundesrepublik Deutschland wird gewählt. Die beiden Parteien, um die es in erster Linie gehen wird, sind die SPD und die CDU. Derzeit ist das Rennen noch nicht entschieden. Laut den Umfragen beträgt der Vorsprung der CDU vor der SPD nur wenige Prozentpunkte und angesichts der Entfernung des Wahlkampfes kann die SPD die CDU sogar noch überflügeln. Die Frage ist dabei aber, welche Themen den Wahlkampf prägen werden. Dieser Text skizziert deshalb ein paar Themen, die die Politiker nutzen werden, um die Bundestagswahl am Ende zu gewinnen:

Hartz 4:

Die Reform von Gerhard Schröder hat ihre Spuren hinterlassen. So viel steht jetzt schon mal fest. Viele Menschen sind leider in die Langzeitarbeitslosigkeit abgerutscht. Sie bekommen die staatliche Unterstützung aber eben auch nicht mehr. Dazu müssen sie strenge Auflagen erfüllen und wenn sie dem nicht nachkommen, dann müssen sie mit Kürzungen ihrer Leistungen rechnen. Sie haben es also alles andere als einfach und man muss auch sagen, dass sich die Löhne so schlecht entwickelt haben, dass es manchmal sogar weniger Geld gibt, wenn man arbeiten geht. Da ist es klar, dass sich viele Menschen gegen die Arbeit und für die staatliche Unterstützung entscheiden.

Die Digitalisierung

Die Digitalisierung der Gesellschaft ist eines der spannendsten Themen bei der diesjährigen Bundestagswahl. Deutschland nimmt hier ganz bestimmt keine Spitzenposition ein, ist aber auch nicht so schlecht, dass die Hoffnung schon verloren ist. Allerdings muss Deutschland dafür sorgen, dass die Bildung und die Investitionen in diesem Bereich angekurbelt werden. Geschieht das nicht, ist es fraglich, ob Deutschland auch in der Zukunft vorne mitspielen wird. Wenn man sich bei Unternehmern im Mittelstand umhört, dann ist der Ausblick vorsichtig pessimistisch. Es gibt also viel zu tun und besser wäre es, wenn sich die Politik beeilen würde.

Die Außenpolitik

Slider_PolitikDieses Jahr ist erst ein paar Monate alt, hat aber schon jetzt gezeigt, dass Erdogan dabei ist, die Demokratie abzuschaffen. Das werfen ihm zumindest seine schärfsten Kritiker vor. Er lässt kritische Journalisten inhaftieren, beschimpft Deutschland und die Niederlande als Faschisten und einige Politiker aus seinen Reihen drohen sogar damit, dass Flüchtlingsabkommen komplett aufzukündigen.

Es kann davon ausgegangen werden, dass die Außenpolitik auch in diesem Bundestagswahlkampf eine große Rolle spielen wird, wobei auch die USA sicherlich ein Thema werden. Nachdem Donald Trump in das Weiße Haus eingezogen ist, sind sich viele Menschen nicht mehr sicher, wie gut das Bündnis Deutschland und die USA in Zukunft funktionieren wird.

Als Merkel in den USA zu Besuch war, zeigten sich einige Unterschiede und der amerikanische Präsident konnte sich eine Spitze nicht verkneifen. Kurz um: Die Bundestagswahl wird sicherlich sehr spannend werden und seriöse Prognosen können wohl erst ganz kurz vor der Wahl abgegeben werden.